60 Minuten mit Prof. Dr. med. Edwin Bölke

Der GPA der CDU NRW hat sich letzte Woche mit dem Haaner Kommunalpolitiker und Arzt Edwin Bölke über die aktuellen Möglichkeiten zur Bekämpfung des Virus und die aktuelle Datenlage ausgetauscht.

Die Zunahme der Corona-Schnelltests und Impfungen gegen das Coronavirus geben Hoffnung auf eine Normalisierung unseres Alltages. Die Beispiele aus Großbritannien, Israel und den Vereinigten Staaten zeigen, dass Impfen und Testen die besten Möglichkeiten sind, das Virus zu bekämpfen.

Herr Bölke führte in seinem Vortrag aus, dass eine mögliche Überlastung der Intensivstationen durch den rechtzeitigen Einsatz von synthetischen und humanen Antikörpern verhindert werden könnte. Mehrere Studien zeigen eine Reduzierung der Wahrscheinlichkeit eines schwerwiegenden Verlaufs der Erkrankung bei frühzeitigem Einsatz dieser Medikamente.

Wir danken Herrn Bölke für seine Ausführungen und freuen uns auf die nächste Ausgabe „60 Minuten mit …“.

Pressemitteilung: Die nächste Krise im Blick – Rationales Management mit Blick auf unbeabsichtigte Nebenwirkungen

GPA Gespräch mit Prof. Dr. med. Stefan Willich Charite

Im Rahmen des Formates des GPA „60 Minuten mit…“ hat, unter Moderation des Vorsitzende Herrn Dr. med. dent. Höschel, ein aufschlussreiches Gespräch mit Herrn Prof. Dr. med. Willich, Direktor des Instituts für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charite, Berlin stattgefunden.

Prof. Dr. med. Willich, einer der führenden Epidemiologen und Sozialmediziner in Deutschland, hat unter Beteiligung von 60 Mitgliedern und Gästen ungeschönt die aktuelle Lage aus fachlicher Sicht geschildert. 

Weiterlesen ...

Einladung zu 60 Minuten mit Prof. Dr. med. Edwin Bölke

Liebe Freundinnen und Freunde des GPA NRW und der CDU Düsseldorf,

die Erforschung von Therapiemöglichkeiten nach einer Corona-Erkrankung ist ein weiterer wichtiger Aspekt im Umgang mit der Pandemie. Prof. Bölke führt zurzeit eine Studie durch, die Ergebnisse liefern soll, wie man Risikogruppen nach einer Infektion vor schwerwiegenden Komplikationen schützen kann. Die Studie wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert.

Wir freuen uns, dass Prof. Bölke sich die Zeit nimmt und mit uns über die Studie spricht.

Mittwoch, 07. April von 18:30 – 19:30 Uhr

60 Minuten mit Prof. Dr. med. Edwin Bölke Universitätsklinikum Düsseldorf Geschäftsführender Oberarzt, Facharzt für Strahlentherapie und Chirurgie

Therapiemöglichkeiten nach einer Erkrankung an Corona

Zur Teilnahme registrieren Sie sich bitte vorab über folgenden Link:

https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZ0rf-GsqTojG9fiDg2O5O-MA3AOL1xqF6_Z

Die Einwahldaten werden Ihnen direkt nach erfolgreicher Registrierung angezeigt. Sie erhalten die Einwahldaten zusätzlich, mit der Registrierungsbestätigung, per E-Mail.

Fragen an Herrn Prof. Edwin Bölke können Sie vorab während des Registrierungsprozesses angeben. Auch während der Veranstaltung können Fragen gestellt werden.

Bei organisatorischen Rückfragen steht Ihnen Herr Mayer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!0211 13600 83) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Mathias Höschel

Einladung: 60 Minuten mit Prof. Dr. med. Stefan N. Willich

Liebe Freundinnen und Freunde des GPA NRW und der CDU Düsseldorf,

die Corona Epidemie verlangt uns Allen viel ab. Aber was kommt danach? Auf welche Kollateralschäden muss sich unsere Gesellschaft und unser Gesundheitssystem nach der Krise einstellen? Wie können wir vorbeugen?

 

Mittwoch, 24. März von 18:30 – 19:30 Uhr

60 Minuten mit Prof. Dr. med. Stefan N. Willich Charité – Universitätsmedizin Berlin

Corona-Kollateralschäden in der Gesellschaft – Konsequenzen für das Gesundheitssystem

 

Zur Teilnahme registrieren Sie sich bitte vorab über folgenden Link: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZUvd-6uqTosEtVyyNEgKAtGiBJ_om9jeMLr

Die Einwahldaten werden Ihnen direkt nach erfolgreicher Registrierung angezeigt. Sie erhalten die Einwahldaten zusätzlich, mit der Registrierungsbestätigung, per E-Mail.

Fragen an Herrn Prof. Dr. Willich können Sie vorab während des Registrierungsprozesses angeben. Auch während der Veranstaltung können Fragen gestellt werden.

Bei organisatorischen Rückfragen steht Ihnen Herr Mayer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0211 13600 83) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Mathias Höschel

PS: Bitte merken Sie sich unseren nächsten Termin vor: Am Mittwoch, 07.04.2021 um 18:30 Uhr begrüßen zur Prof. Bölke vom Uniklinikum Düsseldorf und tauschen uns über Therapiemöglichkeiten von Corona-Erkrankten aus.

60 Minuten mit Peter Preuß, MdL

Am 10.02.2021 durfte der Gesundheitspolitische Arbeitskreis der CDU NRW erneut Herrn Peter Preuß MdL als Referent für das Format "60 Minuten mit" begrüßen. Nach einem Vortrag von Herrn Preuß haben sich über 50 Mitglieder über die  aktuellen Coronaschutzmaßnahmen ausgetauscht.

Einladung: 60 Minuten mit Peter Preuß, MdL

Liebe Mitglieder des GPA der CDU-NRW,
liebe Interessierte,

am 14. Februar läuft die derzeit gültige Coronaschutzverordnung aus. Aus diesem Anlass sprechen wir mit Herrn Peter Preuß, MdL, Sprecher der CDU Landtagsfraktion für Arbeit, Gesundheit und Soziales:

Mittwoch, 10. Februar von 18:00 – 19:00 Uhr
60 Minuten mit Peter Preuß, MdL
Corona-Update Land

Diesmal mit der Konferenz Software GoToMeeting. Eine Teilnahme ist über folgenden Link möglich: https://global.gotomeeting.com/join/752262805 (Sie können sich auch über ein Telefon einwählen. +49 721 6059 6510, Zugangscode: 752-262-805)

Ich freue uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Mathias Höschel 

Die Einladung als pdf können Sie über folgende Link aufrufen. 

GPA gratuliert Armin Laschet

Am vergangenen Wochenende fand der erste digitale Parteitag der CDU statt. Auf diesem perfekt vorbereiteten und durchgeführten Parteitag wurde der Ministerpräsident Nordrheinwestfalens, Armin Laschet zum neuen Vorsitzenden der CDU Deutschlands gewählt. 

Der GPA der CDU NRW gratuliert Armin Laschet zur Wahl zum neuen Bundesvorsitzenden der CDU Deutschlands. Ebenso gratulieren wir unserem ehemaligen stellvertretenden GPA-Vorsitzenden Jens Spahn zur Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden der CDU. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit und wünschen der neuen CDU-Spitze viel Erfolg bei den schwierigen Aufgaben zur Bewältigung der Corona-Kreise und für die Zeit danach.