Am diesjährigen Internationalen Tag der Pflegenden, dem 12. Mai 2020, der gleichzeitig den 200. Geburtstag von Florence Nightingale, der Pionierin der modernen Pflege markiert, bedankt sich der gesundheitspolitische Arbeitskreis Bergisches Städtedreieck, ein Kreisverband des Gesundheitspolitischen Arbeitskreises der CDU NRW, bei allen Pflegefachfrauen und Pflegefachmännern des bergischen Städtedreiecks für ihre professionelle, unermüdliche und fürsorgliche Pflege mit einer Postkartenkampagne. Neben den Dankesworten werden die Pflegefachpersonen auch eingeladen, ihre Pflegewünsche, -sorgen sowie Erfahrungen im Pflegealltag, insbesondere während der Corona-Krise auf der Postkarte zu formulieren. Wer mag, kann dem Kreisverband - gerne auch anonym - diese Postkarte per Post, Email oder auch per WhatsApp als Text oder Bild wieder zukommen lassen. Im Rahmen einer Veranstaltung zur Zukunft der Pflege im bergischen Städtedreieck, zu der alle Pflegenden des bergischen Städtedreiecks eingeladen sind, werden die eingegangenen Postkarten dann am 12. November 2020, ein halbes Jahr nach Kampagnenstart an den Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege, Herrn Staatssekretär Andreas Westerfellhaus übergeben.

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung vom 8. Mai 2020.