Sehr geehrte Damen und Herren,

der GPA NRW weist Sie auf einen Termin der Veranstaltungsreihe „Forum für Europa – Vision und Wirklichkeit“ von unserem Vorstandsvorsitzenden Dr. Mathias Höschel hin.

Zu Gast ist diesmal 

 

Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft

 am 4. Juli 2018, 18.00 Uhr

Maxhaus - katholisches Stadthaus in Düsseldorf

 Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf

Rainer Wendt stellt seine Ausführungen unter das hochaktuelle Motto „Grenzenlose Gefahren – Kriminalität und Terror bekämpfen“. Der gebürtige Duisburger ist seit 2007 an der Spitze der Deutschen Polizeigewerkschaft im Deutschen Beamtenbund sowie Mitglied von CDU und CSU. Er war rund 25 Jahre im Schichtdienst bei der Schutzpolizei tätig und setzt sich immer wieder öffentlich für die Einhaltung von Recht und Gesetz sowie für den Respekt vor der schwierigen Tätigkeit unserer Sicherheitskräfte ein. Mit ihm können wird u. a. über die Kriminalitätsentwicklung, die Abschiebepraxis, die Grenzsicherung in Europa, aber auch über Polizeieinsätze wie beim G20-Gipfel in Hamburg diskutiert.

Europäische Themen stehen ein Jahr vor der nächsten Europa-Wahl wieder ganz oben auf der Tagesordnung. So stellt sich für viele Deutsche spätestens seit 2015 die Frage, wie sich innere und äußere Sicherheit im Kontext von Flüchtlingskrise und anhaltenden Konflikten im Nahen Osten und Afrika entwickeln. Die zunehmende Sorge vieler Menschen um ihre Sicherheit hat bekanntlich in den letzten Jahren für Erfolge rechtspopulistischer Parteien in ganz Europa gesorgt. Herrn Dr. Höschel liegt es deshalb vor allem daran, mit dem Forum für Europa eine faire und sachbezogene Diskussion kontroverser europäischer Themen zu ermöglichen.

Herr Dr. Höschel freut sich auf eine rege Teilnahme und spannende sowie anregende Gespräche mit Rainer Wendt.

Das Anmeldeformular zur Veranstaltung finden sie hier.

 

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Banner CDU Deutschland